X-Mas Special mit SPEEDSWING & THE PORTERS

Kurz vor Weihnachten lassen wir es noch einmal ordentlich krachen: Ska, Rockabilly, Soul und Rhythm & Blues von SPEEDSWING trifft auf den Folk-Country-Punk-Rock Mix von THE PORTERS. Beide Bands aus dem Herzen des Ruhrgebiets und Rheinlands bringen ihren eigenen tanzbaren, handgemachten Sound aufs Parkett. Nach unendlichen Lock-Downs und Corona-Sperren sind sie heiß auf Live-Shows und haben Bock auf eine ausgelassene X-Mas Party mit Euch im Grend.

SPEEDSWING
Mit ihrem Line-up aus Gitarre, Kontrabass, Piano, Drums, Vocals und einer Bläser-Sektion spielen SPEEDSWING erstmals 2004 einen neuen Stil-Mix, der rund um den Globus eine Welle schlägt. “It’s a band, it’s fun to listen to, it’s upbeat and it’s an entire genre of music!“, schreibt Carol High Hair (R’n’R Purgatory / USA) noch im Gründungsjahr über die Veröffentlichung der Debut EP „SPEEDSWING“. Seitdem sind mehrere Veröffentlichungen und Sampler-Beiträge entstanden.

Wer tanzen will oder einfach nur Lust auf gute, handgemachte Musik mit besonderem Flair hat, muss sich SPEEDSWING unbedingt live ansehen. Zwischen Petticoat, Hosenträgern und Pomade springt ein mitreißender Funke über, der selbst ausgemachte Tanzmuffel schon in Bewegung gebracht hat. https://www.speedswing.de/

THE PORTERS
Seit 2001 spielen The Porters ihre markante Mischung aus verspielten Melodien von Piano, Geige und Mandoline gepaart mit dem vollen Punk-Rock-Brett. Die fünfköpfige Band mixt traditionelle Folk-Instrumente mit lauten Gitarren, treibenden Schlagzeug-, Bass- und Keyboard-Sounds. Das sind Kontraste, die sich bestens ergänzen.

Wer sich das nicht vorstellen kann, darf gerne mal reinhören oder direkt zur Show kommen und sich eine der Bierduschen abholen, wenn vor der Bühne die Post abgeht. Wie auch immer ihr The Porters erlebt, ihr werdet feststellen, dass sie für gute Stimmung und Tanzlaune sorgen. https://www.theporters.de/