Gott des Gemetzels

Schwarze Komödie von Yasmina Reza

Foto:

Zwei Ehepaare treffen sich, um über die Auseinandersetzung ihrer elfjährigen Söhne zu sprechen, bei der der eine dem anderen zwei Zähne ausgeschlagen hat. Es soll zivilisiert zu gehen, es gibt Espresso und selbst gebackenen Kuchen. Doch das gepflegte Gespräch entwickelt sich zu einem Schlagabtausch, statt der Kinder werden die persönlichen Probleme der Erwachsenen zum Thema, die Koalitionen wechseln auch paarübergreifend. Bitterböse werden die menschlichen Schwächen hinter der bürgerlichen Fassade offengelegt – und das höchst unterhaltsam.

Das Stück gehört zu den erfolgreichsten Theaterstücken der letzten Jahrzehnte. Es wurde 2011 unter dem gleichen Titel verfilmt.

Regie: Andreas Meusel und Manfred Rechlin

Technik: Michael Kleinjohann

Mitwirkende:

Bernadette Möhlen

Gisa Nachtwey / Simone Barbi

Manfred Rechlin

Christian Cappius

Termine

Gott des Gemetzels

So   29.1.2023

17:00

Zielgruppe/Ort (Auswahl): Theater Freudenhaus im GREND

Preis: 12,-

Theaterkarten Bestellen: Karten vorhanden

Link zu den Karten: https://www.grend.de/theater-freudenhaus-tickets-bestellen/?stueck=Gott des Gemetzels&datum=29.01.2023&std=17&min=00

 

Gastproduktionen