Wir suchen eine Leitung Finanzen/Verwaltung

Das GREND Bildungswerk ist eine gemeinnützige Weiterbildungseinrichtung, die sich in Trägerschaft des Werkstatt-Bildungswerk Essen e.V. befindet. Sie ist Teil des soziokulturellen Zentrums GREND im Essener Mittelzentrum E-Steele. Als staatlich anerkannte Einrichtung der Erwachsenenbildung werden Bildungsveranstaltungen in den Bereichen Gesundheit, Sprachen, Persönlichkeitsentwicklung sowie eine anerkannte Ausbildung in der Theaterpädagogik angeboten. Zudem organisiert der Verein auch Kreativ- Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche. Zukünftig wird das Angebot ergänzt um den Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Ihre Aufgaben:

  • Buchführung und Vorbereitung des Jahresabschlusses mit einem Steuerbüro
  • Betriebswirtschaftliche Auswertung und Umsetzung von Planungsergebnissen im Rahmen von
    Organisationsentwicklung oder Qualitätsmanagement
  • Haushaltsplanung, Kontrolle der Finanzentwicklung und betriebswirtschaftliche Steuerung im engen Austausch mit dem Vorstand und dem Team
  • Verwaltung und Abrechnung von Fördermitteln nach dem Weiterbildungsgesetz NRW
  • Teilnehmerverwaltung und allgemeine Verwaltungstätigkeiten
  • Technische Betreuung der Homepage und Datenbank

Sie bringen mit:

  • Bachelor in Betriebswirtschaft, Sozialmanagement oder einem ähnlichen Studienfach sowie erste Berufserfahrung in der betriebswirtschaftlichen Steuerung einer kleinen Betriebseinheit, idealerweise in einer Non-Profit-Organisation, alternativ eine kaufmännische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse in der Buchführung
  • Grundlegende Kenntnisse im Vereins-, Gemeinnützigkeits- und Sozialversicherungsrecht
  • IT-Anwendungskenntnisse in Excel, Word, Access und Lexware
  • Erfahrung im Umgang mit CMS Datenbanken
  • Ausgeprägte Teamorientierung und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Interesse an der Erwachsenenbildung, idealerweise erste Erfahrung

Wir bieten:

  • ein kleines, engagiertes und eng zusammenarbeitendes Team im Kontext eines sich weiterentwickelnden soziokulturellen Zentrums
  • flache Hierarchien und schnelle Entscheidungsprozesse
  • Gestaltungsmöglichkeiten und Entwicklung des Aufgabenfeldes
  • wenn gewünscht, perspektivisch eine mögliche Erhöhung des Wochenstundenumfangs
  • Bezahlung nach dem Grend-Haustarif, 30 Tage Jahresurlaub sowie flexible Arbeitszeit

Bewerbungen bitte bis zum 13.07.2021 per email an vorstand@grend.de
Rückfragen an Bettina Hieming 0201/8513-222

weitere Infos zum Grend-Bildungswerk gibt es hier: https://www.grend-bildungswerk.de/